Sprachreise finden
Nicht Sicher?
Mehr Suchoptionen
Mehr Suchoptionen
Interessen:

Sprachreisen-Bewertung | EF Sprachreisen

Bewertungsdetails

Zielgruppe:
Erwachsenen-Sprachreise
Kursart:
Standardkurs
Land (Ort):
Kanada (Vancouver)
Reisezeitpunkt:
2012. Reisedauer: 5 Wochen
Bewertung von:
M.
Bewertung aller Sprachreisen von EF Sprachreisen im Durchschnitt: 1.7
Sprachreisenbewertung
 1
Weiterempfehlung:

Gesamteindruck zur Sprachreise

› Wie gesagt: Ich war rundum zufrieden und ich kann jedem nur empfehlen, mit EF eine Sprachreise zu machen :). Mein Aufenthalt war für mich viel zu kurz und ich wünschte jeden Tag, dass ich die Zeit zurückdrehen könnte. Ich habe wunderbare Freunde gefunden und wirklich wunderschöne Orte besichtigt. Mein Englisch hat sich wirklich verbessert, obwohl ich schon sehr hoch eingestuft worden bin. Ich spreche jetzt seeehr fließend und hab sogar ein wenig den amerikanisch/kanadischen Slang, welchen ich sehr schön finde :). ‹

Veranstalter

Webseite
1
Qualität Katalog
1
Qualität Beratung
1
Info Veranstalter
1
Kommentar zum Informationsmaterial des Veranstalters › kein Kommentar eingetragen ‹

Anreise

Bewertung
1
Kommentar zur Anreise › Der Flug wurde durch EF gemanaged und ich war super zufrieden damit. Als ich in Vancouver angekommen bin, hat mich sofort ein EF Mitarbeiter empfangen und zu meiner Gastfamilie gebracht :). ‹

Transfer

Bewertung
k.A.
Kommentar zum Transfer › Der Mann,der mich abgeholt hat, war sehr freundlich und konnte sehr gut englisch. Dann hat man sich gleich an die Sprachumstellung gewöhnt :). ‹

Unterkunft

Gastfamilie
1
Kommentar zur Unterkunft › Meine Gastfamilie war einfach super! Mir hat es an nichts gefehlt.\\r\\nNach meinem Aufenthalt haben sie mich sogar gebeten, sie mal wieder zu besuchen, was ich auch tun werde :). ‹

Sprachkurs

Sprachkurs
1
Einstufungstest: ja
Lehrer
1
Abschlusstest: ja
Kursgrösse
1
Einstufungstest: ja
Abschlusstest:
Kommentar zum Sprachkurs › Der Sprachkurs war insgesamt der absolute Hammer :). Die Klassen waren nicht groß (bei mir waren es maximal 14 Schüler). Deshalb konnte man immer sehr gut mitkommen und man hat von jeder Stunde etwas mitgenommen. Der Unterricht war sehr abwechslungsreich gestaltet: Einmal haben wir was mit dem Buch gemacht, das andere Mal hatten wir eine Stunde mit dem Ipad, dann hatten wir Computerkurse, die sogenannten ILabs, und dann durften wir mal auf die Straße und das soeben erlernte gleich an Passanten ausprobieren. Wie man sieht, war es wirklich seeeehr abwechslungsreich :). ‹

Sonstiges

Deutschsprachige Ansprechpartner vor Ort: Freizeitprogramm:
Bewertung des Freizeitprogramms
k.A.
Kommentar zum Freizeitprogramm › kein Kommentar eingetragen ‹

›Gehe einmal im jahr irgendwohin,
wo du noch nie warst.‹

dalai lama