Sprachreise finden
Nicht Sicher?
Mehr Suchoptionen
Mehr Suchoptionen
Interessen:

Sprachreisen-Bewertung | EF Sprachreisen

Bewertungsdetails

Zielgruppe:
Erwachsenen-Sprachreise
Kursart:
Standardkurs
Land (Ort):
Japan (Tokyo)
Reisezeitpunkt:
2014. Reisedauer: Länger als 10 Wochen
Bewertung von:
I.
Bewertung aller Sprachreisen von EF Sprachreisen im Durchschnitt: 1.7
Sprachreisenbewertung
 1
Weiterempfehlung:

Gesamteindruck zur Sprachreise

› Insgesamt war der Auslandsaufenthalt eine sehr gute Erfahrung. Die Schule war gut und die Lehrer und das Personal war sehr, sehr freundlich. Die anderen Schüler dort, die bereits länger da waren, zeigten neuen Schülern auch interessante Geheimtipps etc. Der Sprachunterricht wirkte, obwohl man außerhalb des Unterrichts lernen musste, nicht zu anstrengend und pberwältigend, sondern genau richtig. Ich würde jedem einen Auslandsaufenthalt oder zumindest ein Kurzzeitprogramm empfehlen. nicht nur weil man sich mit dem Land in dem man dann lebt einfach biel besser kennenlernt, sondern auch so viele Kontakte zu Menschen aus so vielen Ländern knüpft und internationale Freunde findet ‹

Veranstalter

Webseite
2
Qualität Katalog
1
Qualität Beratung
1
Info Veranstalter
1
Kommentar zum Informationsmaterial des Veranstalters › kein Kommentar eingetragen ‹

Anreise

Bewertung
2
Kommentar zur Anreise › selbst angereist ‹

Transfer

Bewertung
k.A.
Kommentar zum Transfer › hatte keinen Transfer gebucht ‹

Unterkunft

Gastfamilie
2
Kommentar zur Unterkunft › Unterkunft sowohl in einer Gastfamilie als auch in der Residenz beides Mal eine sehr gute Lage, ca 5 bzw 10 Minuten zur Station und dann 25 bzw 40 Minuten zu der Sprachschule von Ankunftsbahnhof zur Schule ca 5 Minuten Die Unterkunft war für 2 Schüöer, zusammen ein gemeinsames Klo mit Waschbecken und dann ein Bad mit Dusche/Badewanne zusammen mit der Gastfamilie (nur 1 Person) ‹

Sprachkurs

Sprachkurs
2
Einstufungstest: ja
Lehrer
1
Abschlusstest: ja
Kursgrösse
2
Einstufungstest: ja
Abschlusstest:
Kommentar zum Sprachkurs › Die Sprachschule war sehr zentral gelegen und es gab je nach Level verschiedene Niveaus. Zusatzkurse wurden aus verschiedenen Klassen gemischt, je nach Thema. MAnche Kurse aufgrund höherer Schwierigkeit nur für die höheren Klassen zugängich Wechsel zwischen den Klassen nach Tests nach einer einigen Lektionen als "Progress Test" Der Sprachkurs war ausschließlich in der zu lernenden Sprache und auch außerhab des Unterrichts wurden es den Schülern nahegebracht in der Landessprache zu reden ‹

Sonstiges

Deutschsprachige Ansprechpartner vor Ort: Freizeitprogramm:
Bewertung des Freizeitprogramms
k.A.
Kommentar zum Freizeitprogramm › kein Kommentar eingetragen ‹

›Gehe einmal im jahr irgendwohin,
wo du noch nie warst.‹

dalai lama