Sprachreise finden
Nicht Sicher?
Mehr Suchoptionen
Mehr Suchoptionen
Interessen:

Sprachreisen-Bewertung | EF Sprachreisen

Bewertungsdetails

Zielgruppe:
Erwachsenen-Sprachreise
Kursart:
TOEFL
Land (Ort):
Malta (St. Julians)
Reisezeitpunkt:
2012. Reisedauer: 6 Wochen
Bewertung von:
A.
Bewertung aller Sprachreisen von EF Sprachreisen im Durchschnitt: 1.7
Sprachreisenbewertung
 1
Weiterempfehlung:

Gesamteindruck zur Sprachreise

› Für mich war die Sprachreise das beste, das mir passieren konnte. Ich konnte meine Sprachreise in kürzester Zeit buchen und auch antreten ( 1Monat). Ich denke das ist die beste und effektivste Form eine Sprache richtig zu lernen und zu verinnerlichen. Man sollte sich im klaren sein, dass alle Schüler dort alleine anreisen und deshalb schnell neue Kontakte suchen, deshalb dauert es nicht mal einen Tag bis man neue Leute kennt und sich nicht alleine fühlt. Auch EF hat für mich eine großen Teil dazu beigetragen, dass die Schüler sich wohlfühlen und nicht nur die Sprache sondern auch das Land kennenlernen. Ich würde eine solche Sprachreise jeder Zeit wieder machen und auch jedem empfehlen soetwas einma zu tun. Man lernt neue Menschen, andere Gewohnheiten, Lebensarten und nebenbei die Sprache kennen. Ich würde emfehlen es min. 3 Wochen zu machen und so weite wie es geht von dem Heimatland entfernt, damit man möglichst wenige Menschen trifft, die die eigene Sprache sprechen, denn das verlietet schnell dazu viel mit diesen Menschen zu machen und das ist nicht so sinnvoll.Man wird es niemals bereuen eine solche Reise gemacht zuhaben!! ‹

Veranstalter

Webseite
1
Qualität Katalog
1
Qualität Beratung
1
Info Veranstalter
1
Kommentar zum Informationsmaterial des Veranstalters › kein Kommentar eingetragen ‹

Anreise

Bewertung
1
Kommentar zur Anreise › Meine Anreise verlief ganz easy. Ich wurde von EF am Flughafen in Malta sehr freundlich und mit einigen Infoblättern und Wasser begrüßt. ‹

Transfer

Bewertung
k.A.
Kommentar zum Transfer › Für mich war das die ideale Lösung, da mir so auf dem Weg vom Flughafen zur Gastfamilie schon viel aus dem Auto gezeigt und erklärt wurde, besonders in Bezug auf das Busfahren etc.. ‹

Unterkunft

Gastfamilie
2
Kommentar zur Unterkunft › In meiner Gastfamilie waren noch zwei weitere Austauschschüler, was für Malta ganz normal ist. Für mich war das zu Beginn sehr gut, da man am Sonntag anreist, konnte ich schon einmal gleich Kontakte schließen und mit ihnen reden. Mein Zimmer war sehr groß und sauber. Wir als Austauschschüler hatten ein eigenes Badezimmer, das war sehr genial. Ansonsten war das Haus sehr sauber und das Essen war auch okay. Meine Gastmutter hat einmal die Woche meine Wäsche gewaschen. Leider war die Unterkunft relativ weit von der Schule, so dass ich jede Woche ein Busticket brauchte. Für sechs Wochen ok, ansonsten zu teuer. Ich habe mich sehr wohl gefühlt und mit der Zeit wurde man immer mehr ein Teil der Familie. ‹

Sprachkurs

Sprachkurs
2
Einstufungstest: ja
Lehrer
2
Abschlusstest: ja
Kursgrösse
2
Einstufungstest: ja
Abschlusstest:
Kommentar zum Sprachkurs › Mein Sprachkurs war aufgeteilt in den TOEFL Vorbereitungskurs und den normalen B2 Kurs. Der TOEFL Kurs war sehr diszipliniert aber genial. Wir waren sehr wenige Leute und mussten so immer die Sprache sprechen und viel arbeiten. Wir haben uns als Gruppe sehr gut verstanden und untereinander immer geholfen. Unsere Lehrerin war auf der einen Seite streng aber auf eine liebe und nette Art. Sie war immer daran interesiert einen individuell zu unterstützen und gab uns Tips und passende WEB.sites. Der B2 Kurs war eher etwas langweiliger, da dort teilweise Themen behandelt wurden, die nicht sehr Realitätsbezogen waren, das hat mich nicht so angesprochen. Aber auch dort haben wir sehr viel Gruppenarbeiten gemacht und eigene Filme gedreht oder Umfragen gemacht, das hat mir sehr weitergeholfen, das freie und unbeschwerte Sprechen zu lernen. Da wir auch immer mit denneusten Medien arbeiten konnten, PC, I-pad.... ‹

Sonstiges

Deutschsprachige Ansprechpartner vor Ort: Freizeitprogramm:
Bewertung des Freizeitprogramms
k.A.
Kommentar zum Freizeitprogramm › kein Kommentar eingetragen ‹

›Gehe einmal im jahr irgendwohin,
wo du noch nie warst.‹

dalai lama