Sprachreise finden
Nicht Sicher?
Mehr Suchoptionen
Mehr Suchoptionen
Interessen:

Sprachreisen-Bewertung | EF Sprachreisen

Bewertungsdetails

Zielgruppe:
Schülersprachreise
Kursart:
Intensivkurs
Land (Ort):
Frankreich (Paris)
Reisezeitpunkt:
2012. Reisedauer: 2 Wochen
Bewertung von:
G.
Bewertung aller Sprachreisen von EF Sprachreisen im Durchschnitt: 1.7
Sprachreisenbewertung
 2
Weiterempfehlung:

Gesamteindruck zur Sprachreise

› EF ist sehr teuer, dafür ist eine Qualität gesichert. EF mit anderen Anbietern zu vergleichen ist für mich unmöglich, da das meine erste Sprachreise war. Es gab unendlich viele junge Sprachschüler aus aller Welt, mit denen man sehr schnell in Kontakt kam und etwas unternehmen konnte. ‹

Veranstalter

Webseite
1
Qualität Katalog
3
Qualität Beratung
3
Info Veranstalter
2
Kommentar zum Informationsmaterial des Veranstalters › kein Kommentar eingetragen ‹

Anreise

Bewertung
2
Kommentar zur Anreise › kein Kommentar eingetragen ‹

Transfer

Bewertung
k.A.
Kommentar zum Transfer › Habe meinen Transfer selbst organisiert, da ein Transfer von EF sehr teuer ist. ‹

Unterkunft

Studentenwohnheim
4
Kommentar zur Unterkunft › - schmutzige Küche, die nicht zum kochen einläd\\r\\n\\r\\n- sehr strenge und nicht nachvollziehbare Regeln (z.B. zu keiner Zeit darf eine Frau in einem Männerzimmer sein und umgekehrt, man darf nicht im Eingagsbereich verweilen\\r\\n\\r\\n- Geldstrafen für nicht eingehaltene Regeln\\r\\n\\r\\n- Videoüberwachung\\r\\n\\r\\n- Personal nicht immer hilfsbereit, sondern eher mürrisch ‹

Sprachkurs

Sprachkurs
3
Einstufungstest: ja
Lehrer
1
Abschlusstest: ja
Kursgrösse
2
Einstufungstest: ja
Abschlusstest:
Kommentar zum Sprachkurs › Aufgeteilt in mehrere Klassen: Hauptkurs + extra Kurse (z.B. Wirtschaftsfranzösisch, Theater, Kochen, ...) Lehrer sehr motiviert, jung und nett. Klassenräume 1a. ‹

Sonstiges

Deutschsprachige Ansprechpartner vor Ort: Freizeitprogramm:
Bewertung des Freizeitprogramms
k.A.
Kommentar zum Freizeitprogramm › kein Kommentar eingetragen ‹

›Gehe einmal im jahr irgendwohin,
wo du noch nie warst.‹

dalai lama