Sprachreise finden
Nicht Sicher?
Mehr Suchoptionen
Mehr Suchoptionen
Interessen:

Sprachreisen-Bewertung | EF Sprachreisen

Bewertungsdetails

Zielgruppe:
Schülersprachreise
Kursart:
Standardkurs
Land (Ort):
Spanien (Barcelona)
Reisezeitpunkt:
2012. Reisedauer: 2 Wochen
Bewertung von:
T.
Bewertung aller Sprachreisen von EF Sprachreisen im Durchschnitt: 1.7
Sprachreisenbewertung
 3
Weiterempfehlung:

Gesamteindruck zur Sprachreise

› Insgesamt war es eine sehr schöne Reise, allerdings ohne Lerngewinn. Für den Preis hätte ich einfach mehr erwartet und war nach 2 Wochen doch enttäuscht. Meine Reise war keine Sprache sondern vielmehr eine Urlaubsreise . ‹

Veranstalter

Webseite
2
Qualität Katalog
2
Qualität Beratung
k.A.
Info Veranstalter
2
Kommentar zum Informationsmaterial des Veranstalters › kein Kommentar eingetragen ‹

Anreise

Bewertung
1
Kommentar zur Anreise › kein Kommentar eingetragen ‹

Transfer

Bewertung
k.A.
Kommentar zum Transfer › ‹

Unterkunft

Gastfamilie
3
Kommentar zur Unterkunft › Die Familie war wirklich ein sehr nett und darum bemüht, einem den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen. Auch wenn es sicher Absicht war, dass sie nur Spanisch sprachen, hätte ich mir grundlegende Englischkenntnisse gewünscht. Ohne eine Mitbewohnerin, die schon sehr gut Spanisch sprach, wäre ich öfter mal verzweifelt. ‹

Sprachkurs

Sprachkurs
4
Einstufungstest: ja
Lehrer
2
Abschlusstest: ja
Kursgrösse
5
Einstufungstest: ja
Abschlusstest:
Kommentar zum Sprachkurs › Ich glaube, dass 2 Wochen einfach nicht ausreichend waren. Dennoch fand ich den Kurs viel zu groß und auch innerhalb des Kurses waren viel zu große Abstände, was das Können anbetrifft. Die Lehrer waren sehr bemüht, aber auch hier hätte ich mir grundlegende Englischkenntnisse gewünscht, da ich meine Nachfragen oftmals nicht stellen konnte. ‹

Sonstiges

Deutschsprachige Ansprechpartner vor Ort: Freizeitprogramm:
Bewertung des Freizeitprogramms
k.A.
Kommentar zum Freizeitprogramm › kein Kommentar eingetragen ‹

›Gehe einmal im jahr irgendwohin,
wo du noch nie warst.‹

dalai lama