Sprachreise finden
Nicht Sicher?
Mehr Suchoptionen
Mehr Suchoptionen
Interessen:

Sprachreisen-Bewertung | EF Sprachreisen

Bewertungsdetails

Zielgruppe:
Schülersprachreise
Kursart:
Intensivkurs
Land (Ort):
Malta (St. Julians)
Reisezeitpunkt:
2012. Reisedauer: 2 Wochen
Bewertung von:
x.
Bewertung aller Sprachreisen von EF Sprachreisen im Durchschnitt: 1.7
Sprachreisenbewertung
 2
Weiterempfehlung:

Gesamteindruck zur Sprachreise

› Insgesamt hat mir die Sprachreise sehr gut gefallen. Man lernt ein neues Land und seine Kultur sehr intensiv kennen. Dadurch das man die einheimische Sprache spricht, ist man direkt mit den Einwohnern verbunden. Das Personal in der Schule war sehr freundlich und hat immer weitergeholfen. Das Freizeitangebot hat mir ebenfalls gut gefallen. Es gibt sportliche und kulturelle Aktivitäten. Für jeden etwas dabei. Allerdings entstehen dafür auch Kosten. Wenn man nicht zu viel Geld ausgeben möchte, kann man in Malta aber auch viel auf eigener Faust erkunden. ‹

Veranstalter

Webseite
1
Qualität Katalog
1
Qualität Beratung
k.A.
Info Veranstalter
1
Kommentar zum Informationsmaterial des Veranstalters › kein Kommentar eingetragen ‹

Anreise

Bewertung
1
Kommentar zur Anreise › kein Kommentar eingetragen ‹

Transfer

Bewertung
k.A.
Kommentar zum Transfer › ‹

Unterkunft

Gastfamilie
2
Kommentar zur Unterkunft › Eine sehr nette maltesische Familie. Ich wurde mit drei anderen Studenten untergebracht. Dadurch gab es einen regen Austausch über die verschiedenen Kulturen. Das Haus war in gutem Zustand, das Zimmer allerdings etwas klein, da wir zu zweit in einem Zimmer untergebracht waren. Der Ort in dem ich wohnte lag leider etwas entfernt von St. Julians. Dadurch war jeden Tag eine Busfahrt zur und von der Schule erforderlich. Allerdings ist das in Malta durch gute Nahverkehrmittel kein Problem.Ich kann nur jedem empfehlen in eine Gastfamilie zu gehen. ‹

Sprachkurs

Sprachkurs
2
Einstufungstest: ja
Lehrer
2
Abschlusstest: ja
Kursgrösse
3
Einstufungstest: ja
Abschlusstest:
Kommentar zum Sprachkurs › Der Sprachkurs war abwechslungsreich in den Themen. Es wurden meist Alltagsthemen besprochen, welche einem im täglichen Sprachgebrauch weiterbringen. Ich habe den Intensivkurs gewählt, welcher aber trotzdem genügend Freizeit ermöglichte. Ich kann zu dieser Kursart raten, der sein Englisch in kurzer Zeit aufbessern möchte. ‹

Sonstiges

Deutschsprachige Ansprechpartner vor Ort: Freizeitprogramm:
Bewertung des Freizeitprogramms
k.A.
Kommentar zum Freizeitprogramm › kein Kommentar eingetragen ‹

›Gehe einmal im jahr irgendwohin,
wo du noch nie warst.‹

dalai lama