Sprachreise finden
Nicht Sicher?
Mehr Suchoptionen
Mehr Suchoptionen
Interessen:

Sprachreisen-Bewertung | Xplore Sprachreisen

Bewertungsdetails

Zielgruppe:
Schülersprachreise
Kursart:
Standardkurs
Land (Ort):
Irland (Dublin)
Reisezeitpunkt:
2012. Reisedauer: 2 Wochen
Bewertung von:
K.
Bewertung aller Sprachreisen von Xplore Sprachreisen im Durchschnitt: 2.3
Sprachreisenbewertung
 2
Weiterempfehlung:

Gesamteindruck zur Sprachreise

› Es war eine sehr schöne Zeit, ich habe viele tolle Menschen kennengelernt und alles in Allem war ich sehr zufrieden! Ich habe tolle Erfahrungen gemacht, viel Englisch gehört und auch etwas gesprochen. Leider waren außer ein Russe nur deutsche im Camp. Das lag aber an der Zeit in der ddie Reise stattfand. Das Alter war von 10-16 ziemlich gut gemischt und wir waren alle eine Gemeinschaft. Eine Sprachreise kann ich jedem Empfehlen! ‹

Veranstalter

Webseite
2
Qualität Katalog
4
Qualität Beratung
2
Info Veranstalter
2
Kommentar zum Informationsmaterial des Veranstalters › kein Kommentar eingetragen ‹

Anreise

Bewertung
3
Kommentar zur Anreise › Wir haben über Xplore einen anderen Anbieter (Camp Adventure) gebucht. Es war etwas verwirrend die richtige Person zum Abholen zu finden. Der Rest war gut geplant. ‹

Transfer

Bewertung
2
Kommentar zum Transfer › per Taxi, da wir als kleine Gruppe zu einer anderen Zeit als der Großteil, ankamen. ‹

Unterkunft

Studentenwohnheim
1
Kommentar zur Unterkunft › Es gab 4- und 6- Bettzimmer, die Zimmer waren nicht ganz voll, daher hatten wir genug Platz. Jungen- und Mädchenhäuser waren getrennt, es gab einen Gemeinschaftsraum und jedes Zimmer hatte ein eigenes Bad, mit einer bzw. zwei Duschen und einer Toilette. Zu jedem Bett gehörte ein Schreibtisch sowie ein Regal. ‹

Sprachkurs

Sprachkurs
3
Einstufungstest: ja
Lehrer
2
Abschlusstest: ja
Kursgrösse
1
Einstufungstest: ja
Abschlusstest:
Kommentar zum Sprachkurs › Der Kurs fand in Gruppen von etwa 15 Personen statt, nach einem kurzen Test wurden wir in Gruppen eingeteilt. Je nach Stand, wurden schwierigere Texte gelesen und besprochen. Wir haben einige Filme auf englisch mit englischen Untertieteln geguckt und hinterher darüber gesprochen. Die \'Teamer\' waren meist Englischsprachig und sehr freundlich. Wir durften Wünsche zum Unterricht äußern. Es war lustig, jedoch hat es mir nicht so sehr viel gebracht. Trotzdem möchte ich die Erfahrung nicht missen. ‹

Sonstiges

Deutschsprachige Ansprechpartner vor Ort:ja Freizeitprogramm: 1
Bewertung des Freizeitprogramms
2
Kommentar zum Freizeitprogramm › Es gab ein großes und Breites Sportangebot (es war ein Sport- und Sprachcamp) und auch einige andere Angebote. Das Programm war abwechslungsreich. Am Wochenende wurden ausflüge nach Dublin und eine Farm gemacht. ‹

›Gehe einmal im jahr irgendwohin,
wo du noch nie warst.‹

dalai lama