Sprachreise finden
Nicht Sicher?
Mehr Suchoptionen
Mehr Suchoptionen
Interessen:

Sprachreisen-Bewertung | TravelWorks

Bewertungsdetails

Zielgruppe:
Schülersprachreise
Kursart:
Standardkurs
Land (Ort):
Malta (Gzira)
Reisezeitpunkt:
2011.
Bewertung von:
x.
Bewertung aller Sprachreisen von TravelWorks im Durchschnitt: 2.1
Sprachreisenbewertung
 6
Weiterempfehlung:

Gesamteindruck zur Sprachreise

› Wir haben die Reise nach 1 Woche abgebrochen und das Kind zurückgeholt. Gelernt hat er nichts!! Keinerlei Bemühungen der Gesellschaft zum Schadensausgleich. Lediglich ein Gutschein für eine weitere Sprachreise, auf die wir dankend verzichtet haben. Absolut nicht empfehlenswert. Zum Glück hat unser Sohn die ganze Sache locker genommen und geht jetzt im Sommer für 14 Tage nach Amerika in eine YMCA Camp in Colorado, allerdings als Daycamp. Während dieser Zeit sind wir auch in der Nähe, denn Spass am Englischlernen hat er noch! ‹

Veranstalter

Webseite
4
Qualität Katalog
k.A.
Qualität Beratung
4
Info Veranstalter
6
Kommentar zum Informationsmaterial des Veranstalters › kein Kommentar eingetragen ‹

Anreise

Bewertung
3
Kommentar zur Anreise › Flug und Betreuung mit der Lufthansa war perfekt, würden wir immer wieder machen. Am Flughafen kam der Betreuer bereits zu spät, so dass wir schon gleich vom Flughafen angerufen wurden, wer das Kind abholt. Vorzeitige Rückreise wegen unzumutbaren Aufenthalt. Das Kind wurde von niemandem an den Fahrer übergeben. Jeder hätte unser Kind mitnehmen können. Er hat Glück gehabt!!! ‹

Transfer

Bewertung
3
Kommentar zum Transfer › ‹

Unterkunft

Hotel
4
Kommentar zur Unterkunft › Es handelte sich um ein ausrangiertes \"4 Sterne-Hotel\". Aber darauf kommt es nicht an. 3 Kinder mussten sich einen Schlüssel teilen. Die beiden älteren Jungs waren z.T. bis 2 Uhr morgens unterwegs und unser Sohn musste aufbleiben, um die Tür zu öffnen. Trotz Beschwerden keine Abhilfe. Aschenbecher auf dem Balkon waren Standard sowie der Alkoholkonsum im Zimmer. Flasche Vodka im Kühlschrank wurde von Betreuer nicht bemerkt und auch nicht kontrolliert. ‹

Sprachkurs

Sprachkurs
6
Einstufungstest: ja
Lehrer
5
Abschlusstest: nein
Kursgrösse
2
Einstufungstest: nein
Abschlusstest:
Kommentar zum Sprachkurs › Nach einem Eingangstest kam unser Kind (Anfänger) in eine Gruppe mit 13-16 jährige Fortgeschrittene. Jeden Abend rief er weinend an und erzählte uns, dass er nichts versteht, nicht weiß, was die Lehrerin von ihm will und die Hausaufgaben nicht machen kann! ‹

Sonstiges

Deutschsprachige Ansprechpartner vor Ort:nein Freizeitprogramm: 1
Bewertung des Freizeitprogramms
4
Kommentar zum Freizeitprogramm › Es wurde nicht darauf geachtet, ob das 10 jährige Kind an Aktivitäten teilnimmt oder nicht. Er hätte sonst wo sein können. Niemand hätte etwas bemerkt!! Um Kinder im Alter von 8-12 Jahren muss sich der Veranstalter regelmäßig kümmern. Zigaretten rauchen und Alkoholkonsum waren normal. Trotz Verbot hat sich niemand um den Verzehr gekümmert. Zigaretten wurden von 12 jährigen, die mit unserem Sohn auf einem Zimmer waren, geraucht. Der zimmereigene Kühlschrank wurde mit Vodkaflaschen bestückt und niemand der Betreuer hat jemals die Zimmer kontrolliert. Ein nachträglicher Sturz aus dem Hotel, der einige Wochen später der Presse zu entnehmen war, ist völlig plausibel zu erklären. ‹

›Gehe einmal im jahr irgendwohin,
wo du noch nie warst.‹

dalai lama